Blog

Mein erster Tag bei der SHEEPWORLD AG

Es ist Montag, der erste September. Normalerweise ein Tag wie jeder andere. Aber nicht für mich, denn an diesem Montag beginnt meine Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation am Schafhügel. Um 9 Uhr geht es los. Zugegeben, ich fühle mich ein bisschen wie am ersten Schultag. Von meinen Freunden wurde ich bereits ausreichend aufgezogen: Sie wollten mir eine Schultüte mit Schafen darauf schenken und haben mir täglich vorgeschlagen, ich solle meinen ersten Arbeitstag als Schaf verkleidet antreten. Ich habe dankend abgelehnt. Herzlich werde ich – zusammen mit den zwei anderen Auszubildenden Denise und Sara im Showroom der SHEEPWORLD AG empfangen. Es gibt Kaffee, jeder von uns bekommt als Willkommens-Geschenk einen netten Schlüssel-Anhänger. „Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.“, steht auf meinem geschrieben. Ich lächle zwar, töten will ich aber trotzdem niemanden. Nach einer ausführlichen Begrüßung und Einführung durch die nette Daniela wird mir mein Arbeitsplatz gezeigt. Ihn schmückt ein Willkommens-Schild, über das ich mich sehr freue. Ich teile mir mein Büro mit zwei netten Damen, sie heißen Nadine und Stephanie. Ich glaube, wir werden gut miteinander zurechtkommen. An meinem zweiten Arbeitstag gibt es Eis für alle. Ich glaube, hier fühle ich mich wohl.

Euer Basti

Die Kommentare sind geschlossen.

Partnerplaner AppStore PlayStore DesktopVersion