Hier geht es um den Schutz und Nutzung der Daten unserer Homepage-Besucher und Mitglieder der sheepworld-Community.

Im ersten Teil, der Datenschutzerklärung, werdet Ihr darüber aufgeklärt, welche Ihrer Daten im welchen Umfang, von wem und zu welchen Zwecken verarbeitet werden. Weiter werdet Ihr über Eure Rechte uns gegenüber, insbesondere die Widerrufs- und Auskunftsrechte aufgeklärt.

Der zweite Teil beinhaltet die Einwilligungen zur Datennutzung für Comunitymitglieder. Mit diesen erlauben die Mitglieder uns bestimmte Datennutzungen. Die Mitglieder werden an entsprechenden Stellen (zum Beispiel bei der Registrierung zur Community) um die Zustimmung zu den Einwilligungen gebeten.

Inhalt der Datenschutzerklärung und der Einwilligungen

  1. Teil 1 – Datenschutzerklärung

    1. Minderjährige, Eltern und Erziehungsberechtigte
    2. Was ist dieser Datenschutz?
    3. Wie kann ich meine Daten schützen?
    4. Wir halten uns an die Datenschutzgesetze
    5. Weitergabe von Daten an Dritte
    6. Weiterleitung von Daten an Dritte im Ausland
    7. Löschung und Verschlüsselung Deiner Daten
    8. Zugriffsdaten
    9. Detailhinweise zu bestimmten Angebotsbereichen

      1. Kontaktaufnahme
      2. Blogkommentare
      3. Shop
      4. Gewinnspiele, Umfragen und Abstimmungen
      5. E-Cards
      6. Empfehlungsemails
      7. Newsletter und Produktinformationen
      8. Community
    10. Veröffentlichung der Nutzerdaten
    11. Cookies
    12. Google-Analytics
    13. Verwendung von Facebook Social Plugins
    14. Widerspruchsrecht
    15. Auskunfts- & Änderungsrecht
    16. Änderung der Datenschutzerklärung
  2. Teil 2 – Datennutzungs-Einwilligungen

    1. Aktivität
    2. E-Mail-Versand
    3. Auswertung von Nutzungsprofilen
    4. Widerspruchsrecht
  3. Kontakt, Fragen, Auskünfte und Anregungen

Teil 1 – Datenschutzerklärung

Hier erklären wir Dir, wie wir mit Deinen Daten umgehen und sie schützen.

1. Minderjährige, Eltern und Erziehungsberechtigte

Falls Du minderjährig bist, bitte Deine Eltern sich die Datenschutzerklärung mit Dir anzuschauen. Bitte zeig Ihnen auch unsere Erklärung für Eltern. Falls Du manche Hinweise nicht verstehst oder Fragen hast, frage Deine Eltern, schau in die Häufigen Fragen / FAQ oder nutze unser Kontaktformular. Solange Du Dir unsicher bist, gebe bitte keine Daten Preis.

2. Was ist dieser Datenschutz?

Beim Datenschutz geht es um den Schutz von personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Nur wenn die Daten anonym sind, also ohne Hinweise auf eine bestimmte Person gespeichert werden (zum Beispiel die Anzahl der Besuche auf einer Website), sind sie nicht personenbezogen.

3. Wie kann ich meine Daten schützen?

Gib bitte sowenig Daten von Dir preis wie möglich.

Natürlich gehört es zum Leben sich mit anderen über Persönliches auszutauschen. Aber bedenke, dass Du im Internet nicht weißt wer am anderen Ende der Leitung sitzt oder Deine Daten liest.

Daher solltest Du Dich lieber mit Nicknamen statt mit echtem Namen registrieren und nie Deine Hausadresse veröffentlichen. Auch solltest Du davon ausgehen, dass Du einmal veröffentlichte Daten nie wieder wirst restlos entfernen können (z.B. wenn jemand Deine Hobbies weiter erzählt). Daher sollten sensible Informationen, wie intime Details, Krankheiten, religiöse Ansichten oder Ähnliches nach Möglichkeit gar nicht veröffentlicht werden. Und falls sie doch veröffentlicht werden, dann sollte es im Bewusstsein geschehen, dass deren Preisgabe im Internet oft nicht rückgängig gemacht werden.

Wenn Dir etwas seltsam vorkommt, brich den Kontakt ab und frage Deine Eltern oder Freunde was sie davon halten.

Veröffentliche keine persönlichen Bilder. Vor allem nicht, wenn sie Dir peinlich sein könnten. Denke immer daran, sie könnten auch von Deinen Klassenkameraden, Nachbarn oder Fremden, die Dir böses wollen könnten, gesehen werden.

Im Folgenden kannst Du nachlesen wie wir Deine Daten nutzen und schützen.

4. Wir halten uns an die Datenschutzgesetze

Wir halten uns an die strengen deutschen Gesetze zum Datenschutz. Daher erheben wir persönlichen Daten nur wenn das Gesetz dies erlaubt oder Du es uns erlaubt hast.

Beispiel:

Das Gesetz erlaubt die Erhebung von Daten, wenn dies für ein Onlineangebot notwendig ist. So brauchen wir zum Beispiel Deine Emailadresse für die Anmeldung in der Community oder um eine E-Card zustellen zu können. Aber wir müssen nicht wissen, wie Du wirklich heißt, so dass Du Dich auch mit einem Nicknamen anmelden kannst.

Zudem verwenden wir Deine Daten nur für die Zwecke zu denen wir sie erhoben haben. Eine Nutzung für andere Zwecke erfolgt nur, wenn dies gesetzlich zugelassen ist oder Du es erlaubt hast.

Wenn Du Dich zum Beispiel nur für die Community angemeldet hast, werden wir Deine Emaildresse nicht für einen Newsletter nutzen. Bevor wir Dir einen Newsletter zuschicken, fragen wir nach, ob wir Deine Emailadresse für den Newsletter benutzen können. Gesetzlich zugelassen ist zum Beispiel eine statistische Nutzung, wenn die Daten Dir nicht zugeordnet werden können. So können wir zum Beispiel statistisch sehen, dass 70% unserer Mitglieder weiblich ist. Solche Statistiken helfen uns die Homepage Euren Bedürfnissen anzupassen.

5. Weitergabe von Daten an Dritte

Unser Grundsatz lautet: Wir geben Deine Daten nicht an Dritte, geschweige denn dass wir sie gegen Geld verkaufen.

Ausnahmsweise geben wir Deine Daten weiter, wenn dies unserem berechtigten Interesse entspricht und Deine Interessen nicht gefährdet oder wenn Du eingewilligt hast:

  • Ein solches Interesse liegt zum Beispiel vor, wenn Du etwas in unserem E-Shop bestellt hast. Wir müssen dem Paketversender Deine Postadresse mitteilen, damit Du Deine Bestellung bekommst.
  • Ebenfalls geben wir die Daten weiter, wenn wir dazu selbst gesetzlich verpflichtet sind. Zum Beispiel wenn ein richterlicher Beschluss das verlangt.

Sollte die Weitergabe Deiner Daten sonst notwendig sein, werden wir Dich vorher um Erlaubnis fragen.

6. Weiterleitung von Daten an Dritte im Ausland

Die Weiterleitung der Daten an Dritte im Ausland erfolgt nur im Rahmen gesetzlicher Vorgaben. Eine Übermittlung in Staaten außerhalb Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraums erfolgt nur, wenn diese über ein im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ausrechendes Datenschutzniveau verfügen. Bei Dritten in den USA wird dies angenommen, wenn diese sich den Bestimmungen des „Safe Harbour“-Abkommen unterworfen haben (wie z.B. Google).

7. Löschung und Verschlüsselung Deiner Daten

Wir löschen Deine Daten sobald sie nicht mehr benötigt werden. Zum Beispiel löschen wir die Emailadressen bei Gewinnspielen, sobald wir die Preise versandt haben oder Deine Profilangaben, falls Du aus der Community austrittst.

Aber auch wenn eine Löschung nicht möglich ist, versuchen wir Daten zumindest verschlüsselt zu speichern.

Ein Beispiel ist unsere Sperrliste, in die man sich eintragen kann, wenn man keine Emails von uns erhalten will. Hier müssen wir die Emailadressen in der Sperrliste speichern. Aber diese sind so verschlüsselt, dass nicht einmal wir selbst sie lesen können. Nur ein Abgleich der Emailadressen untereinander ist möglich.

Des Weiteren löschen wir Deine Daten falls Du es wünschst.

Wie wir mit Deinen Daten nach der Abmeldung von der Community verfahren steht an dieser Stelle.

8. Zugriffsdaten

Jeder Zugriff auf sheepworld.de und jeder Abruf hier hinterlegter Dateien wird protokolliert. Das Dient der Sicherheit (falls jemand Schindluder treibt) und statistischen Zwecken. Dabei werden protokolliert:

  • Name der abgerufenen Webseite/Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und der anfragende Provider (z.B. T-Online).

Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Diese Daten sind anonym, d.h. wir verbinden sie nicht mit einer bestimmten Person. Auch die IP-Adresse können wir keiner bestimmten Person zuordnen. Dies kann nur Dein Internet-Provider (T-Online, Vodafone, etc.), der die Daten ohne eine richterliche Anordnung nicht herausgibt.

Die Zugriffsdaten werden nach 7 Tagen gelöscht.

9. Detailhinweise zu bestimmten Angebotsbereichen

Personenbezogene Daten werden von unsnur dann erhoben und genutzt, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen. In der Regel ist es für die Nutzer bei der Nutzung des Dienstes erkennbar welche Daten gespeichert werden, so zum Beispiel Name, Emailadresse und Nachricht bei der Nutzung des Kontaktformulars. Die folgende Übersicht erläutert im Detail wie Daten in bestimmte Dienstbereichen erhoben und genutzt werden:

a. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder Email) speichern wir die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

b. Blogkommentare

Vor der Abgabe eines Blogkommentars ist die Angabe einer Emailadresse notwendig. Dies dient der Sicherheit bei Missbrauch der Kommentarfunktion und der Aussortierung von Spam-Kommentaren.

c.Shop

Für die Abwicklung des Einkaufs in unserem E-Shop benötigen wir die Daten zur Person der Einkäufer sowie deren Bankdaten. Diese Daten dienen nur der Abwicklung des Einkaufs und werden an Dritte alleine zu diesem Zweck weiter gegeben. Zum Beispiel an das Transportunternehmen zwecks Lieferung der Bestellung oder Kreditinstitute zwecks Überprüfung des Zahlungsvorgangs.
Beim Einkauf im Online-Shop und Nutzung der Zahlweise “Kauf auf Rechnung (paymorrow)” werden zur Einschätzung des Haftungsrisikos und zur Bonitätsprüfung paymorrow oder von paymorrow beauftragten Partnerunternehmen im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung bei Anmeldung zum Rechnungskauf Ihre Adressdaten ggf. an Wirtschaftauskunfteien zur Bonitäts- und Kreditprüfung übermittelt. Zum Zweck der eigenen Kreditprüfung rufen paymorrow oder von paymorrow beauftragte Partnerunternehmen ggf. Bonitätsinformationen auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ab. Für diese Fälle stimmen Sie der Mitteilung Ihres Vor- und Nachnamens, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort sowie Ihres Geburtsdatums und Ihrer Telefonnummer an die Institute zu (Bürgel, CEG, DeltaVista). Paymorrow stellt in diesem ZUsammenhang sicher, dass sowohl die beauftragten Partnerunternehmen als auch die genannten Institute ihrerseits die Daten ausschließlich im Rahmen der Zweckbestimmung verarbeiten und/oder nutzen. Alle Bonitätsprüfungen erfolgen, um Schwierigkeiten im Zahlungsverkehr auszuschließen. Der Datenaustausch zwischen paymorrow und anderen Wirtschaftsinformationsdiensten schützt den Online-Handel vor Schäden, die sich langfristig auf die Verkaufspreise auswirken. So profitieren auch Sie als Endkunde von einer anonymisierten Prüfung der Kundendaten zu diesem Zweck. Beim Kaufen auf Rechnung über die paymorrow GmbH werden Ihre persönlichen Daten zum Zwecke der Identitätsprüfung an die SCHUFA (SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden) übermittelt. Dies dient einzig der Überprüfung der Adresse.

d. Gewinnspiele, Umfragen und Abstimmungen

Bei Gewinnspielen können Nutzer aufgefordert werden Ihre Email, Namen oder die Postadresse anzugeben. Diese Daten werden nur zur Bearbeitung und Abwicklung des Gewinnspiels verwendet und werden sonst nicht an Dritte weiter gegeben.

Manche Gewinnspiele und Umfragen erfordern, dass ein Nutzer nur ein Mal teilnehmen- oder abstimmen kann. In diesem Fall werden die IP-Adresse des Nutzers sowie ein Cookie, in dem die Teilnahme gespeichert ist, maximal für die Zeit des Gewinnspiels oder der Umfrage gespeichert.

e. E-Cards

Wir bieten es den Nutzern E-Cards (digitale Postkarten) zu versenden. In diesen Fällen muss der Nutzer seinen Namen und die Emailadresse nennen. Ferner wird seine IP-Adresse gespeichert, falls das System missbraucht worden ist und Dritte sich z.B. über unerwünschte Zusendungen beschweren. Der Name sowie die Emailadresse des Absenders werden dem Empfänger angezeigt. Hierdurch soll der Missbrauch der E-Cards für unerwünschten Spam eingeschränkt werden. Diese Daten werden solange gespeichert bis die versendete E-Cards gespeichert bleibt. Die E-Cards werden nach 8 Wochen gelöscht, es sei denn die Nutzer entscheiden sich die E-Cards für einen längeren Zeitraum vor zu halten.

f. Empfehlungsemails

Wir erlaubt es den Nutzern Empfehlungen über das unser Angebot an Dritte zu verschicken. In diesen Fällen muss der Nutzer seinen Namen und die Emailadresse nennen. Hierdurch soll der Missbrauch der Empfehlungen für unerwünschten Spam eingeschränkt werden. Neben diesen Angaben wird seine IP-Adresse gespeichert, falls das System missbraucht worden ist und Dritte sich z.B. über unerwünschte Zusendungen beschweren. Diese Daten werden nach einem Ablauf von 2 Wochen gelöscht.

g. Newsletter und Produktinformationen

Um den Newsletter empfangen zu können, müssen die Nutzer Ihre Emailadresse angeben. Die Angabe anderer Daten ist freiwillig. All diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben. Der Nutzer kann jederzeit den Newsletter abbestellen. Genaueres wird dem Nutzer bei der Bestellung des Newsletters erläutert.

sheepworld kann Dir Informationen über Produkte, die den von Dir im Shop bestellten ähnlich sind, zusenden. Du darfst dem jederzeit widersprechen (an kontakt@sheepworld.de oder die im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten).

h. Community

Die Nutzung unserer Community erfordert die Erhebung von personenbezogenen Daten der Mitglieder. Dazu gehören zunächst die Anmeldedaten (Nutzername, Emailadresse), die bei der Registrierung erfragt werden. Ferner können die Nutzer bei der Nutzung des Angebotes weitere Daten zu Ihrer Person eingeben, wie zum Beispiel Interessen, Hobbies, Personenbeschreibung oder Fotografien. Erforderlich ist nur die Eingabe von Daten, die als Pflichtfeld gekennzeichnet sind (zum Beispiel Emailadresse).

Ferner wird die Nutzung der Community durch einzelne Nutzer erfasst. Dazu gehören zum Beispiel wieviele Freunde der Nutzer hat oder wen er “geflauscht” hat. Sofern hierzu besondere Einwilligungen des Nutzers erforderlich sind, werden sie vor der Anmeldung eingeholt.

10. Veröffentlichung der Nutzerdaten

Wir bemühen uns so wenige Informationen über einen Nutzer wie möglich und nur so viele wie nötig öffentlich anzuzeigen. So werden zum Beispiel Emailadressen grundsätzlich anderen Nutzern nicht angezeigt.

Die Nutzung der Community setzt voraus, dass die die Informationen über Mitglieder anderen Nutzern zugänglich sind. Jedoch wird der Zugriff auf die Profile der Mitglieder nur durch andere Community-Mitglieder beschränkt. Dadurch können Nichtmitglieder sowie Suchmaschinen oder Roboter keinen Zugriff auf die Informationen der Mitglieder nehmen. Sichtbar blieben jedochd ie Mitgliederübersicht, der ausgesuchte Name sowie das Profilbild und Aktivitäten. Falls eine Erlaubnis des Nutzers hierzu notwendig ist, wird sie eingeholt.

11. Cookies

Wir verwenden so genannte Cookies. Sie dienen dazu unser Onlineangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert. Zum Beispiel wir so ein Cookie gespeichert, wenn Du beim Login in die Community “Angemeldet bleiben” klickst. Ohne ein Cookie müsstest Du Dich immer neu einloggen.

Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Cookies werden auch zu statistischen oder Marketingzwecken eingesetzt, um zu erfassen wie unser Angebot genutzt wird. Diese Erfassung erfolgt anonym oder pseudonym, was bedeutet, dass die Daten ohne Zuordnung zu einem bestimmten Nutzer gespeichert werden. Diese Cookies werden vom Anbieter selbst, aber auch von Dritten (z.B. Werbepartnern) gestellt. Der Nutzer kann dieser Nutzung seiner Daten jederzeit an eine der am Ende der Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktmöglichkeit widersprechen. Ist uns aus technischen oder wirtschaftlichen Gründen nicht zumutbar diese Datenverarbeitung für einzelne Nutzer auszusetzen, sind wir berechtigt das Nutzungsverhältnis mit dem Nutzer zu beenden.

Der Nutzer kann auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Wir bemühen uns unser Angebot so zu gestalten, dass der Einsatz von Cookies nicht notwendig ist. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

12. Google-Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf den Computern der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch diese ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung unseres Angebotes (einschließlich Deiner IP-Adresse, die jedoch mit der Methode _anonymizeIp()  anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Nutzer kann die Sammlung der Informationen durch Google durch die Einstellung der Cookienutzung im Browser einschränken oder verhindern (s. Abschnitt „Cookies“). Du kannst der Erhebung der Daten durch Google-Analytics ferner mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Du ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Deinen Browser installierst.

13. Verwendung von Facebook Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden:http://developers.facebook.com/plugins.

Wenn Du eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Dich daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Du die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hast. Bist Du bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Deinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Du mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigst oder einen Kommentar abgibst, wird die entsprechende Information von Deinem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Du kein Mitglied von Facebook bist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Deine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatssphäre entnimm bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Du Facebookmitglied bist und nicht möchtest, dass Facebook über Deinen Internetauftritt Daten über Dich sammelt und mit Deinen bei Facebook gespeicherten Daten verknüpft, musst Du Dich vor Deinem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Deinen Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker“.

14. Widerspruchsrecht

Du kannst der Nutzung Deiner Daten widersprechen oder eine Einwilligung widerrufen. In den meisten Fällen geht dies automatisch, z.B. wenn Du aus der Community austrittst oder Dich vom Newsletter abmeldest.

In anderen Fällen kontaktiere uns über eine der unten genannten Kontaktmöglichkeiten und wir werden Deine Daten korrigieren oder löschen.

15. Auskunfts- und Änderungsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden wir Dich gern über die zu Deiner Person gespeicherten Daten informieren und sie nach Wunsch berichtigen Bitte richte Deine Anfrage an eine der unten genannten Kontaktmöglichkeiten.

16. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslage oder bei Änderungen des Angebotes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Die Nutzer werden an geeigneter Stelle auf die geänderten Datenschutzbestimmungen hingewiesen.

Teil 2 – Datennutzungs-Einwilligungen

In diesem Bereich bitten wir Dich der folgenden Nutzung im Rahmen der Community zuzustimmen:

1. Aktivität

Du stimmst der Aufzeichnung und Veröffentlichung der Aktivität im Rahmen der Community zu. Hierzu gehören insbesondere:

  • Dei Anzahl Deiner Communityfreunde
  • Mitgliedschaft in Gruppen
  • Letzte Aktivität in der Community
  • Eintragungen auf öffentlichen Pinnwänden, in Foren und sonstige Kommentare

2. E-Mail-Versand

Im Rahmen der Community versendet unser System Emails. Zum Beispiel, wenn jemand mit Dir befreundet sein will oder etwas auf Deine Pinnwand eingetragen hat. Du kannst in Deinem Profil unter “Einstellungen” den Emailempfang einschränken.

Du erklärst Dich einverstanden, dass wir Dir diese Emails zuschicken dürfen.

3. Auswertung von Nutzungsprofilen

Du stimmst zu, dass wir die von Dir veröffentlichten Inhalte und Profildaten (zum Beispiel Geschlecht, Alter, Interessen) nutzen dürfen, um Dir im Rahmen unseres Onlineauftritts Angebote und Informationen zukommen zu lassen, die Deinen Interessen entsprechen und unser Angebot an Dich anzupassen. Wir werden diese Informationen nicht an Dritte weiter geben. Es geht darum, zum Beispiel nur Mädchen über ein neues sheepworld Produkt zu informieren, das nur für Mädchen geeignet ist.

4. Widerspruchsrecht

Du hast das Recht diesen Einwilligungen jederzeit für die Zunkunft zu widersprechen. Ist uns jedoch nicht angemessen möglich Dir unser Angebot ohne diese Einwilligungen zur Verfügung zu stellen (zum Beispiel, weil es technisch nur aufwendig umzusetzen ist) , haben wir das Recht Deine Mitgliedschaft zu kündigen.

Kontakt, Fragen, Auskünfte und Anregungen

Du kannst uns für Auskünfte, Widersprüche sowie Fragen, Anregungen und Vorschläge zu der Datenschutzerklärung wie folgt erreichen:

Partnerplaner AppStore PlayStore DesktopVersion