Wo sich viele Schäfchen auf einer Weide herumtreiben, muss es Regeln geben. Zum Beispiel um schwarze Schafe fern zu halten oder um zu klären was Schäfchen dürfen und was Schäfern erlaubt ist.

Die sheepworld-Nutzungsbedingungen sind solche Regeln. Sie gelten für Rechte und Pflichten zwischen der sheepworld AG und den Nutzern ihrer Homepage. Die Nutzer (Schäfchen), das sind die Homepagebesucher sowie die Mitglieder der sheepworld-Community. Zudem regeln die Nutzungsbedingungen wie sich die Nutzer untereinander verhalten sollen.

Keine Sorge, wir verlangen von Dir nicht ein makelloses Musterschaf zu sein. Aber wir wollen, dass Du Dich schützst und andere Schäfchen respektierst.

Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung.

Inhalt der Nutzungsbedingungen

  1. Hinweise für Minderjährige, Eltern und Erziehungsberechtigte
  2. Reichweite dieser Nutzungsbedingungen
  3. Anmeldung und Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen
    1. Anmeldevorgang
    2. Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen
    3. Deine Anmeldedaten
    4. Dein Profilbild
    5. Deine Emailadresse
    6. Mehrfaches Anmelden
    7. Nur Privatnutzung
    8. Weitergabe und Sorgfalt bei Anmeldedaten
  4. Umfang unseres Angebotes
  5. Angebote Dritter
  6. Verhaltensregeln
    1. Pass auf Dich auf und tue online nichts was Du nicht im wirklichem Leben tun würdest
    2. Mobbing, Beleidungen und üble Nachreden
    3. Stalking
    4. Sexuelle Annäherung und nicht jugendfreie Inhalte
    5. Fremde Identität und fremde Namen
    6. Emo, Suizid, Ritzen oder Magersucht
    7. Gewalt
    8. Drogen
    9. Rechtschreibung, Grammatik und Schreien
    10. Politische und religiöse Ansichten
    11. Fremde Copyright/Urheberrechte
    12. Fremde Persönlichkeitsrechte
    13. Gesetzesverstöße
    14. Werbung und Kritik
    15. Spam
    16. Linksetzung
  7. Moderatoren und ihre Rechte
  8. Einräumung von Rechten an Deinen Inhalten
  9. Abmeldung und Kündigung
    1. Dein Recht zur Kündigung
    2. Unser Recht zur Kündigung
    3. Kündigung bei Inaktivität
    4. Folgen der Beendigung des Nutzungsverhältnisses
  10. Konsequenzen und Hausrecht
  11. Haftung nach dem Recht der Telemedien
  12. Haftungsbeschränkungen
  13. Haftungsfreistellung
  14. Teilnahmebedingungen bei Gewinnspielen
    1. Ohne Pflichten und Kosten
    2. Teilnahmeberechtigung
    3. Rechte Dritter
    4. Abwicklung
    5. Datenschutzhinweise zum Gewinnspiel
    6. Zusatzbedingungen
    7. Gewinnspiele Dritter und Rechtsweg
  15. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen
  16. Kontakt, Ergänzungen und Anregungen

1. Hinweise für Minderjährige, Eltern und Erziehungsberechtigte

Falls Du minderjährig bist, bitte Deine Eltern sich die Nutzungbedingungen mit Dir anzuschauen. Bitte zeig ihnen auch unsere Erklärung für Eltern. Falls Du Regeln nicht verstehst oder Fragen hast, frage Deine Eltern, schau in die Häufigen Fragen / FAQ oder nutze unser Kontaktformular. Viele Begriffe haben wir mit Links hinterlegt. Klick sie, um genauere Informationen zu erhalten. Teile Deinen Eltern bitte auf jeden Fall mit, dass Du Dich in der sheepworld-Community angemeldet hast. Nur, wenn Du meinst alle Regeln verstanden zu haben, darfst Du Mitglied der Community werden.

Die Nutzung unseres Angebotes durch Nutzer die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben ist nur unter Aufsicht und mit Zustimmung der Eltern erlaubt.

2. Reichweite dieser Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen uns und den Migliedern unserer Community.

Sie gelten auch für die Nutzer der übrigen Angebote auf unserer Website, sofern sie anwendbar sind. So sind z.B. die Verhaltensregeln anwendbar.

Für bestimmte Anwendungen (z.B. Shop) können zusätzliche oder besondere Bedingungen gelten. In diesem Fall werden wir die Nutzer auf die Zusatzbedingungen hinweisen.

Die Nutzung bestimmter Anwendungen im Rahmen des Dienstes kann auf bestimmte Mitglieder beschränkt sowie von den Zusatzbedingungen abhängig gemacht werden. Die Nutzer werden auf etwaige Einschränkungen vor deren Nutzung hingewiesen.

Die Nutzungsbedingungen gelten ab dem Beginn der jeweiligen Nutzung durch die Nutzer und Mitglieder.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Nutzer und Mitglieder finden keine Anwendung, soweit sie von diesen AGB abweichen oder ihnen entgegenstehen.

3. Anmeldung

In diesem Abschnitt geht es um Deine Anmeldung in der sheepworld-Community.

a. Anmeldevorgang

Die Anmeldung bei sheepworld erfolgt über die Registrierung in der Community. Nach Eingabe der Daten wird an die angegebene Emailadresse ein Bestätigungslink verschickt, mit dem die Anmeldung bestätigt werden kann. Wird der Link innerhalb von 2 Tagen nicht angeklickt, werden die eingegebenen Daten gelöscht. Es besteht kein Anspruch auf die Aufnahme in die Community.

b. Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen

Mit der Nutzung der sheepworld-Homepage oder Beitritt zur sheepworld-Community erklärst Du Dich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden. Andernfalls darfst Du unsere Online-Angebote nicht nutzen.

c. Deine Anmeldedaten

Deins Anmeldedaten (Name, Profilbilder) sollten nicht

  • anstößig oder ehrverletzend für andere sein,
  • anderen Personen (z.B. Prominenten) oder Unternehmen entsprechen.

d. Dein Profilbild

Falls Du ein Profilbild nutzst, dass Du nicht selbst erstellt hast, musst Du die Erlaubnis desjenigen, der es erstellt hat, haben, bevor Du es hochlädst. Falls auf dem Profilbild eine andere Person (mit) abgebildet ist, brauchst Du vor dem Hochladen ebenfalls die Erlaubnis dieser Person.

e. Deine Emailadresse

Die Emailadresse dient uns dazu Dich zu identifizieren und mit ihm Kontakt aufzunehmen. Wir sind berechtigt Dir Nachrichten betreffend technische Belange, den Betrieb und die Funktionen unseres Angebotes zu verschicken Wir bitten Dich daher die Emailadresse aktuell zu halten und für den Empfang unser Nachrichten zu sorgen. Solltest Du über die Emailadresse nicht zu erreichen sein und liegt die Nichterreichbarkeit in Deinem Verantwortungsbereich (veraltete Adresse, Postfach wird nicht gelesen), so werden die hieraus resultierenden Nachteile zu Deinen Lasten ausgelegt. D.h. die Emailadresse wird als Zugegangen gelten.

f. Mehrfaches Anmelden

Du Darfst gleichzeitig nur mit einem Profil/Account in der sheepworld-Community angemeldet sein. Falls Du Deine Anmeldedaten verloren hast, nutze das Kontaktformular und wir versuchen sie für Dich wieder zu finden.

g. Nur Privatnutzung

Die sheepworld-Homepage und insbesondere die Community gehören zum Privatbereich unserer Besucher und Mitglieder. Wir fänden es nicht gut, wenn sie zum Beispiel von Arbeitgebern genützt würde um Jobbewerber auszuspionieren. Daher dürfen die Inhalte der sheepworld-Homepage nur zu privaten Zwecken genutzt werden.

Es ist nicht erlaubt diese Inhalte insbesondere für gewerbliche, geschäftliche, berufliche oder sonstige kommerzielle Zwecke zu nutzen. Es ist insbesondere nicht erlaubt die Daten zur Erstellung von Nutzerprofilen durch Werbetreibende, Arbeitgeber oder schulische Einrichtungen zu nutzen. Das gilt nicht für Geschäftspartner der sheepworld-AG im Rahmen der Vertragsbeziehungen. Ebenfalls ausgenommen sind die Inhalte des Bereichs “sheepworld-AG”, der Shop, die Blogartikel oder Berichte über und Links auf die sheepworld-Homepage soweit sie das Datenschutzrecht und sonstige Gesetze nicht verletzen.

h. Weitergabe und Sorgfalt bei Anmeldedaten

Es ist nicht erlaubt Deine Logindaten für die Community an andere weiter zu geben. Du bist verpflichtet sie sorgfältig aufzubewahren.

Bitte beachte diese Regel ganz besonders, da sie Deiner Sicherheit dient. Ein sheepworld-Mitarbeiter wird Dich nie nach Deinem Passwort fragen.

Ebenfalls nicht erlaubt ist es andere Mitglieder nach ihren Anmeldedaten auszufragen.

4. Umfang unseres Angebotes

Unser Angebot für Dich umfasst die Website auf sheepworld.de samt der einzelnen Unterbereiche, wie dem Shop, der Community und dem E-Cards-Versand.

Wir bemühen uns unser Angebot ständig fortzuentwicklen, zu warten und Euch zugänglich zu machen. Es wird von uns fortlaufend entwickelt und unterschiedlichen Faktoren, wie den Anforderungen der Nutzer, Anforderungen des Marktes sowie technischer und wirtschaftlicher Situation nach sachgerechter Abwägung angepasst.

Daher umfasst unser Angebot den Dienst in seiner aktuellen Entwicklungsstufe. Die Mitglieder und Nutzer haben keinen Anspruch darauf, dass des Angebot in seinem Inhalt und Umfang unverändert bleibt oder bestimmte Funktionen aufweist. Ebenfalls besteht kein Anspruch, dass das Angebot immer erreichbar und verfügbar ist sowie fehlerfrei funktioniert.

Ferner behalten wir uns vor, das Angebot oder seine Teile einzustellen. Bevor das Angebot eingestellt wird oder Funktionen geändert werden, die zum Verlust von Nutzerdaten führen können, werden wir hierauf angemessen hinweisen (im Regelfall per Email) und innerhalb einer angemessenen Frist (im Regelfall 4 Wochen) die Gelegenheit geben, die eigenen Daten zu sichern. Wir sind jedoch nicht verpflichtet Maßnahmen, Filter oder Schnittstellen zur Verfügung zu stellen, mit denen Daten in bestimmte Formate umgewandelt werden oder in besonderen Verfahren gespeichert werden können.

5. Angebote Dritter

Wir kooperiert mit diversen Partnern, die im Rahmen ihres Angebotes eigene Dienste anbieten (diese nennen wir Dritte). Dabei kann es sich um selbständige Applikationen oder Werbeeinblendungen- und –links handeln. Dritte können auch Nutzer sein, falls Nutzer untereinander Vereinbarungen schließen. Im Fall dass die Nutzer die Angebote des Dritten nutzen oder Vereinbarungen mit diesen Eingehen, werden wir nicht Vertragspartner dieser Angebote. Vertragspartner sind alleine der jeweilige Nutzer und der Dritte.

In diesem Fall gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Dritten.

Wir sind nicht verpflichtet die Leistung des Dritten zu erfüllen.

Wir erklären ebenfalls nicht als Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Dritten zu fungieren. Dies gilt vorbehaltlich des Einzelfalls, in dem wir ausdrücklich oder schlüssig als Vertreter oder Erfüllungsgehilfe des Dritten auftreten.

6. Verhaltensregeln

Dieser Abschnitt ist für sehr wichtig, damit die Community ein angenehmer Ort für Dich und die anderen Mitglieder ist. Hier steht was Du tun und nicht tun darfst. Wir würden uns freuen, wenn Du auch andere Schäfchen darauf hinweisen würdest, wenn diese gegen die folgenen Regeln verstoßen.

a. Pass auf Dich auf und tue online nichts was Du nicht im wirklichem Leben tun würdest

  • Würdest Du einem Fremden, den Du nicht kennst Deinen Namen und Adresse geben?
  • Oder in Deiner Schule ein freizügiges Bild von Dir aufhängen?

Wir fordern von Dir, dass Du auf Dich aufpasst. Bitte denke daher immer, dass das Internet nicht anonym ist. Es besteht immer die Möglichkeit, dass jemand Deine Bilder, Deine Selbstbeschreibungen und Adressen mitliest. Sei daher immer sparsam mit Informationen und benutze lieber einen Nickname statt Deines echten Namens. Mehr zum Schutz Deiner Daten findest Du in unser Datenschutzerklärung.

b. Mobbing, Beleidungen und üble Nachreden

Was wir gar nicht akzeptieren ist das Mobben anderer Mitschäfchen. Damit meinen wir, dass jemand ständig schikaniert, angepöbelt oder belästigt wird oder privaten Informationen ohne seine Erlaubnis veröffentlicht werden.

Das gilt auch wenn “Wahrheiten” über jemanden erzählt werden. Wenn zum Beispiel jemand ständig schreibt “Peter ist eklig, weil er mal im Unterricht in der Nase gebohrt hat”, dann ist das für uns Mobbing. Es ist auch egal ob das wahr oder unwahr ist. Warum? Weil

  • wir nicht prüfen können ob etwas wahr oder unwahr ist
  • weil auch aufgebauschte Wahrheit wehtun kann. Jeder hat mal in der Nase gebohrt. Ist das ein Grund jeden deswegen zu mobben?

Mobbing ist auch, wenn wir Mitteilungen kriegen, dass Nutzer X dies und das getan hat, ohne dass es stimmt. In der Vergangenheit sind solche Mobbingversuche immer aufgeflogen und die mobbenden Schäfchen mussten unsere Weide verlassen.

c. Stalking

Ebenso streng wie beim Mobbing, sind wir beim Stalking, also dem Nachstellen einer Person mit Emails, Nachrichten, Pinnwandeinträgen oder ähnlichen. Stalking kommt meistens vor, wenn ein Schäfchen die Liebesavancen eines anderen Schäfchens nicht erwidert. Glaube uns, das Liebesinteresse wird nicht steigen, wenn das Schäfchen mit ungewollten Privatnachrichten bombardiert wird. Eher wird das Gegenteil eintreffen.

d. Sexuelle Annäherung und nicht jugendfreie Inhalte

Andere Schäfchen kennen zu lernen oder gar mit ihnen zu flirten ist etwas Schönes. Aber beachte, dass unsere Wiese von Schäfchen jeden Alters besucht wird. Daher dulden wir keine ausdrücklichen sexuellen Ausdrücke, vulgäre Sprache, Preisgabe von intimen Details, erotische Bilder oder gar CyberSex.

Ebenfalls ist es nicht erlaubt nach intimen Details oder Fotos von anderen Nutzern zu fragen. Sobald dir jemand unangenehme Fragen stellt, breche den Kontakt mit diesem Nutzer sofort ab, wende Dich an Deine Eltern und teilen uns das per Kontaktformular mit.

Pass bitte insbesondere auf, wenn Dich jemand auffordert mit ihm in einen Messenger oder Chat zu gehen. Dort findet oft keine Überwachung statt und daher bist Du dort ungeschützt.

e. Fremde Identität und fremde Namen

Wir begrüßen es zwar, wenn Du zu Deinem Schutz Dein Profil anonym gestaltest. Es ist aber nicht erlaubt, sich als jemand anders auszugeben. Zum Beispiel als sheepworld-Mitarbeiter oder jemand aus Deinem Freundeskreis. Daher ist es nicht erlaubt die Namen anderer sheepworld Nutzer oder sheepworld-Mitarbeiter zu kopieren. Zum Beispiel “sheepworld-Webmaster”.

f. Emo, Suizid, Ritzen oder Magersucht

Ritzen und andere Selbstverletzungen, Magersucht und Suizidgedanken sind sehr ernsthafte Probleme. Sie werden oft mit der Emo-Einstellung in Verbindung gebracht. Wobei Emo keinesfalls heißt, dass man diese Probleme hat.

Wir halten diese Probleme für sehr ernst. Solltest Du sie haben, bitten wir Dich sich an jemanden zu wenden, der Dich bei deren Bewältigung unterstützen kann. Zum Beispiel Deine Eltern, Freunde oder Beratungsstellen. Hier ist eine Liste mit Hilfseinrichtungen.

Wir bitte Dich jedoch weder Bilder, Texte oder Gedichte zu diesen Themen (zum Beispiel Rasierklingen in Pulsadern oder Pro Ana-Bilder) einzustellen.

Bitte habt Verständnis, dass solche Themen auf unserer Weide weder tief diskutiert noch ausgelebt werden können:

  • Das Ganze ist auch ein Trend. Viele finden das cool oder hip. Uns erschwert es herauszufinden wem es wirklich schlecht geht.
  • Wir sind keine Therapeuten. Wir können die Situationen und Folgen nicht fachmännisch einschätzen.
  • Viele jüngere Mitglieder bekommen bei solchen Themen Angst, sie sind noch nicht gefestigt genug, um über solche Themen zu reden.

g. Gewalt

Wir dulden ebenfalls keine Verherrlichung von Gewalt oder Kriegen. Daher behalten wir uns vor Inhalte, die zum Beispiel Prügeleien zeigen oder schreiben wie toll es ist Tiere zu quälen kommentarlos zu entfernen.

h. Drogen

Ebenfalls werden keine Inhalte geduldet die sich für den Konsum von Drogen aussprechen. Und damit meinen wir auch erlaubte Drogen wie Alkohol oder Zigaretten.

i. Rechtschreibung, Grammatik und Schreien

Möchtest Du, dass man Dir zuhört? Dann benutze Absätze, Satzzeichen und schreibe fehlerfrei. Nutze Großbuchstaben nur mit Bedacht. Denn Worte in Großbuchstaben bedeuten im Internet soviel wie Schreien.

ODER MEINST ZU VERSTÄEN SO EIN SATZ WO ICH SCHREIHE oder alll es kleine schreibe und nicht auf komapunkt oder sinstige zeichenachte und alles in einem satz schreibe, Abkürzungen wie hdddl, bffee ims hhs nutze ganz viele !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! nutze gut zu verstehen ich glaube da gibt jäder auf und ichkjann mich dasschreiben weiter sparen WEIL SOWIESOKE INER LIEST Das!!!!!!!!!!!!!!!!!!???

j. Politische und religiöse Ansichten

Wir haben nichts gegen politische oder religiöse Ansichten. Jedoch müssen wir auf Schäfchen aller Altersklassen Rücksicht nehmen. Manche von denen können die Bedeutung manch einer politischen Aussage nicht erfassen. Daher untersagen wir politische Werbung für extreme politische oder religiöse Ansichten, insbesondere für

  • Rechtsextremes Gedankengut
  • Linksextremes Gedankengut
  • Terrorismus oder Krieg anpreisende Meinungen
  • Meinungen die für Sekten werben oder diese anpreisen
  • Meinungen, die sich gegen Religion, ethnische Herkunft, Behinderung, Alter, Geschlecht oder sexuelle Orientierung richten.

k. Fremde Copyright/Urheberrechte

Es ist nicht erlaubt Bilder (Zeichnungen, Fotografien), die urheberrechtlich geschützt sind, in die Beiträge/Profile oder Alben einzustellen. Gehe bitte davon aus, dass alle Bilder und Fotos, die nicht von Dir gemacht worden sind, urheberrechtlich geschützt sind. Solche Bilder dürfen nur verwendet werden, wenn der Künstler oder Fotograf es Dir erlaubt hat sie im Internet zu veröffentlichen.

Ebenso ist es nicht erlaubt Links zu illegalen Musik/Film/Programm-Downloaddiensten einzustellen.

Bitte beachte diese Regeln, weil Du (oder Deine Eltern) für solche Urheberrechtsverstöße selbst haftest!

Ebenfalls ist es nicht erlaubt sheepworld-Bilder zu kopieren und auf anderen Webseiten zu veröffentlichen. Für Fans haben wir ein Fankit mit sheepworld-Bildern zur freien Verwendung veröffentlicht.

Willst Du mehr über das Copyright wissen? Hast Du weitere Fragen? Dann schau bitte in unsere Erklärung zum Copyright/Urheberrecht.

l. Fremde Persönlichkeitsrechte

Wenn Du Fotografien mit anderen Personen (zum Beispiel Partybilder) oder private Informationen über andere Personen (Emailadresse, Liebschaften) veröffentlichst, musst Du diese um Erlaubnis fragen.

m. Gesetzesverstöße

Neben dem Verstößen gegen das Urheberrechtsgesetz und Persönlichkeitsrechte sind auch Verstöße gegen alle anderen Gesetze, insbesondere die in Deutschland, der Schweiz und Österreich untersagt.

n. Werbung und Kritik

Wir haben nichts dagegen, wenn Du Dich mit anderen Schäfchen über Deine Erfahrungen mit Webseiten, Communities oder Produkten unterhältst. Untersagt sind lediglich

  • aufdringliche WerbungZum Beispiel, wenn ein Schäfchen wiederholt versucht Mitglieder für eine andere Community abzuwerben und das in Foren schreibt oder andere Schäfchen anschreibt.
  • und SchmähungenSchmähungen sind grundlose Beleidigungen. Zum Beispiel wenn jemand über ein Produkt “Das ist der totale Mist” schreibt. Richtig wäre “Ich mag das Produkt nicht, weil es nach zwei Tagen kaputt gegangen ist.”

Diese Regeln sind notwendig, weil wir Euch davor schützen möchten, dass Werbewölfe sich als Schäfchen tarnen, um Werbung zu machen. Oder dass Ihr und wir wegen Beleidigung von Produkten, Unternehmen oder Personen belangt werden.

Des Weiteren ist gewerbliche Werbung auf unserer Homepage ohne unsere Zustimmung nicht erlaubt. Ebenso wenig wie das Anschreiben anderer User zwecks Verkaufs von Sachen.

o. Spam

Bitte belästige andere Schäfchen nicht mit ungefragten Nachrichten. Zum Beispiel mit Aufforderungen für einen bei einem Wettbewerb abzustimmen oder die eigene Homepage zu besuchen.

p. Linksetzung

Die hier aufgeführten Regeln gelten auch für Links zu anderen Webangeboten. So sind zum Beispiel Links zu gewaltveherrlichenden Websites unzulässig.

7. Moderatoren und ihre Rechte

Die Moderatoren sind nutzer, die von uns besondere Befugnisse erhalten haben. Sie helfen bei der Verwaltung des Dienstes und der Einhaltung der Verhaltensregeln.

Moderatoren dürfen anderen Nutzer Hinweise erteilen, sie bei Verstoß gegen Verhaltenspflichten verwarnen oder sperren. Sie dürfen ferner Inhalte sperren, ändern oder löschen.

Moderatoren dürfen nicht außerhalb unseres Angebotes als unsere Vertreter oder Erfüllungsgehilfen handeln und Vereinbarungen in unserem Namen mit den Nutzern schließen. Für sie gelten dieselben Verhaltensregeln wie für alle anderen Mitglieder.

8. Einräumung von Rechten an Deinen Inhalten

Was Du auf unserer Website geschrieben, gezeichnet oder hochgeladen hast (wir nennen das Inhalte) gehört Dir. Wir benötigen jedoch eine Erlaubnis, die folgende Erlaubnis, um diese Inhalte einfach verwalten zu können.

Mit dem Hochladen oder Einstellen dieser Inhalte auf unserer Homepage erlaubst Du uns sie unentgeltlich, zeitlich und örtlich unbeschränkt im Rahmen unserer Onlineangebote zu nutzen, öffentlich zugänglich zu machen, zu kopieren und verbreiten sowie sie zu bearbeiten oder zu löschen. Ferner dürfen wir diese Rechte auch Dritten (z.B. externe Webdesignern) einräumen.

Diese Erlaubnis ist nicht exklusiv, d.h. Du darfst mit Deinen Inhalten sonst nach Belieben verfahren.

Diese Erlaubnis benötigen wir zur Verwaltung unseres Angebotes. So zum Beispiel, um Dein Profilbild im Rahmen einer Mitgliederübersicht zu zeigen. Oder wenn Du Deine Mitgliedschaft kündigst bleiben die Forenbeiträge, die Du geschrieben hast bestehen. Würden wir sie löschen müssen, würde das Diskussionen nicht nachvollziehbar machen und uns zudem unverhältnismäßig viel Arbeit bereiten.

Wir werden Deine Inhalte nur mit Rücksicht auf Deine Persönlichkeitsrechte und andere berechtigte Interessen (z.B. Datenschutz) nutzen. Daher keine Sorge – wir werden Deine Informationen nicht zu Werbe- oder anderen Zwecken außerhalb des Onlineangebotes nutzen oder sie an Dritte verkaufen.

Diese Erlaubnis ist widerruflich. Wenn Du etwas gelöscht haben möchtest, zum Beispiel weil es Dir peinlich ist, dann teil uns das mit per Kontaktformular oder per Post mit. Wenn Du aus der Community austrittst endet die Erlaubnis automatisch.

9. Abmeldung und Kündigung

Dieser Abschnitt beschreibt den Fall, dass entweder Du oder wir Deine Mitgliedschaft in der sheepworld-Community beenden möchten.

a. Dein Recht zur Kündigung

Du kannst Deine Mitgliedschaft in der sheepworld-Community jederzeit kündigen. Eine Kündigung kannst Du in deinen Profil unter “Einstellungen” vornehmen. Hast Du Deine Profildaten vergessen, kannst Du per Kontaktformular oder postalisch um eine Kündigung bitten.

b. Unser Recht zur Kündigung

Die Communitymitgliedschaft kann jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen gekündigt werden, andere Homepage-Angebote jederzeit. Diese Fristen können sich aus sachlichen Gründen verlängern. In Fällen von Regelverstößen oder anderen außerordentlichen Fällen ist eine Kündigung ebenfalls jederzeit fristlos möglich, sofern dies sachlich gerechtfertigt ist (lese dazu im Abschnitt “Konsequenzen und Hausrecht“). Diese Regeln gelten nicht für Deine Bestellungen im Shop.

c. Kündigung bei Inaktivität

Solltest Du Deine sheepworld-Mitgliedschaft oder andere Homepageangebote mehr als ein Jahr nicht nutzen, erlischt Dein Nutzungsverhältnis mit uns automatisch und wir haben das Recht Deine Daten ohne Kündigung zu löschen.

d. Folgen der Beendigung des Nutzungsverhältnisses

Mit der Beendigung der Vertragsbeziehung werden die Daten des Mitglieds gelöscht. Systembedingt kann die endgültige Löschung der Daten bis zu 6 Tagen dauern, da Nutzerdaten aus Sicherheitsgründen in Sicherheitskopien gespeichert werden, deren Löschung innerhalb dieser Frist erfolgt.

Manche Daten und Inhalte des Nutzers können nicht gelöscht werden. Dazu gehören insbesondere Daten, die der Nutzer bewusst anderen öffentlich zugänglich gemacht hat, deren Löschung den Betrieb des Dienstes stören würde und keine berechtigten Interessen des Nutzers entgegenstehen. In diesen Fällen werden die Daten nach Möglichkeit anonymisiert (das heißt die Daten können nicht mit dem Nutzer in Verbindung gebracht werden) oder gesperrt (das heißt der Zugang zu den Daten ist nicht möglich). Als Beispiel sind zum Beispiel Foreneinträge zu nennen. Damit Diskussionen nicht auseinander gerissen oder nicht nachvollziehbar werden, werden die Inhalte nicht gelöscht, aber die Namen der Verfasser werden entfernt. In diesem Fall kann das Mitglied jedoch die Löschung der Inahlte im Einzelfall erbeten (Kontaktformular oder andere Kontaktmöglichkeit).

10. Konsequenzen und Hausrecht

Was bei Regelverstößen passiert entscheiden wir je nach Fall. Wir geben uns alle Mühe gerecht zu sein und werden alle berechtigten Interessen unserer Mitglieder zu berücksichtigen. Aber beachte bitte, dass wir weder die Polizei noch ein Gericht sind. Das heißt wir können kein “Ermittlungsverfahren” durchführen, alle “Zeugen” hören oder Ähnliches.

Im Zweifel und schon bei Verdacht entscheiden wir gegen dasjenige Schäfchen, das die Regeln verletzt.

Wenn zum Beispiel die Nutzerin Petra die Nutzerin Anna schwer beleidigt, werden wir Petras Mitgliedschaft löschen. Das tun wir auch wenn Petra uns erzählt, dass die Anna sie zuerst auf dem Schulhof beleidigt hat. Denn wir können nicht nachprüfen was auf dem Schulhof passiert ist.

Versuche auch nicht nach Schlupflöchern zu suchen oder die Regeln zu umgehen. Diese Nutzungsbedingungen können nicht jeden Fall umfassen. Daher können wir nach sachgerechter Abwägung entsprechende Konsequenzen auch dann verhängen, wenn ein Fall wörtlich nicht in den Nutzungsbedingungen enthalten ist.

Folgende Konsequenzen drohen bei Regelverstößen:

  • Verwarnung
  • Löschung von Inhalten ohne Warnung
  • Vorübergehende Sperrung Deiner Mitgliedschaft
  • Löschung der Mitgliedschaft und Hausverbot.Das passiert bei schweren Regelverstößen, wie zum Beispiel sexuellen Annäherungen oder wenn jemand schon Mal verwarnt worden ist. Hausverbot bedeutet, dass eine erneute Anmeldung nicht erlaubt ist.
  • Meldung von Vorfällen an die Erziehungsberechtigten/Polizei/Staatsanwaltschaft.In Fällen, in denen wir entweder denken, dass die betreffende Person Hilfe benötigt oder eine Straftat begangen wurde, behalten wir uns vor die oben genannten Stellen oder ähnliche Stellen zu benachrichtigen.

Wir nehmen diese Konsequenzen ernst, weil wir alle unsere Nutzer schützen wollen. Notfalls werden wir sie auch gerichtlich durchsetzen.

11. Haftung nach dem Recht der Telemedien

Wir weisen daraufhin, dass wir nach dem Recht der Telemedien grundsätzlich nicht verpflichtet ist, die von Nutzern eingestellten Inhalte auf deren Rechtmäßigkeit, Richtigkeit oder Verlässlichkeit zu prüfen und zu überwachen.

Wir werden die Inhalte jedoch sofort entfernen, sobald er Kenntnis von der Rechtswidrigkeit erlangt haben. Ferner erklären wir, dass wir uns die von den Nutzern eingestellten Inhalte nicht zueigen machen. Ebenfalls spiegeln die Meinungen der Nutzer nur deren Ansichten wieder und sind nicht uns zuzuordnen.

12. Haftungsbeschränkungen

Wir haften aufgrund zwingender, gesetzlicher Pflichten, Arglist, nach dem Produkthaftungsgesetz, bei Übernahme von Garantien und bei Schäden, die aus der Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit resultieren nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.

Bei Schäden die aus der Verletzung von Kardinalspflichten resultieren, haften wir bei Vorsatz und bei Fahrlässigkeit. Kardinalpflichten sind die Hauptpflichten, die der ordnungsgemäßen Erfüllung des Vertrages dienen, diese Erfüllung ermöglichen und auf deren Befolgung der Nutzer vertrauen kann. So ist zum Beispiel die Zurverfügungstellung unseres Angebotes eine Kardinalpflicht. Dagegen sind etwaige Fürsorgepflichten gegenüber den Nutzern keine Kardinalpflichten.

Für sonstige Schäden haften wir nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Höhe dieser Haftung ist der Höhe nach nur für typischerweise vorhersehbaren Schäden beschränkt. Dazu gehören nicht der entgangene Gewinn oder Einsparungen, Schäden aus Ansprüchen Dritter u sonstige mittelbaren und unmittelbaren Folgeschäden.

Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

Diese Haftungsregelungen gelten auch für die Haftung für Vertreter und Personen, derer wir uns bei der Erfüllung unser vertraglichen Pflichten bedienen.

13. Haftungsfreistellung

Falls Du etwas getan hast, weswegen wir uns verantworten müssen, stellst Du uns und unsere Erfüllungsgehilfen frei von sämtlichen Ansprüchen, sowie den notwendigen Kosten, die im Zusammenhang mit der Abwehr von Ansprüchen entstehen, welche Dritte gegenüber uns aufgrund einer von Dir zu vertretenen Rechtsverletzung geltend machen.

Zu den notwendigen Kosten gehören insbesondere Gerichts- u Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe.

Du bist ferner verpflichtet uns wahrheitsgemäß, unverzüglich und vollständig von der Rechtsverletzung und über alle Umstände, die der Abwehr der Ansprüche des Dritten dienlich sind, zu informieren und hierzu notwendige Materialien zu überlassen.

14. Teilnahmebedingungen bei Gewinnspielen

Diese Regeln gelten, wenn Du an unseren Gewinnspielen und Ausschreiben teilnimmst.

a. Ohne Pflichten und Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung für die Teilnehmer. Ebenfalls werden die Gewinnchancen nicht durch etwaige Leistungen der Teilnehmer (z.B. Einkauf im Shop) beeinflusst.

b. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 12. Lebensjahr vollendet haben oder falls nicht, deren Erziehungsberechtigten der Teilnahme zugestimmt haben. Unsere Mitarbeiter sowie Mitarbeiter von Kooperationspartnern, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren sind von der Teilnahme an dem Gewinnspiel ausgeschlossen. Eine Person darf nur ein Mal pro Gewinnspiel teilnehmen. Andernfalls sind wir berechtigt diese Person vom Gewinnspiel auszuschließen.

c. Rechte Dritter

Die Teilnehmer erklären, dass seine Einreichung zum Gewinnspiel (zum Beispiel Texte, Zeichnungen oder Fotografien) nicht gegen die Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte und Persönlichkeitsrechte, verstößt.

Waren andere Personen an der Erstellung oder Entwicklung des Teilnahmebeitrags beteiligt, so müssen sie sich mit dessen Einreichung und späterer Veröffentlichung im Rahmen des Gewinnspiels einverstanden erklären. Das gleiche gilt, wenn Dritten ein exklusives Recht an den eingereichten Beiträgen eingeräumt wurde. Auch wenn Personen erkennbar auf eingereichten Fotografien oder Zeichnungen erkennbar sind, ist deren Einverständnis mit der Einreichung und späterer Veröffentlichung einzuholen.

d. Abwicklung

Eine Auszahlung des Gewinns in bar, in Sachwerten, dessen Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Ein Gewinner kann auf seinen Preis verzichten. In diesem Fall rückt an seine Stelle die nächste Person nach. Die Übergabe wird individuell mit dem Gewinner abgestimmt. Bei Gewinnspielen mit mehreren Runden sind Gewinner einer Runde von der Teilnahme an allen darauf folgenden Runden ausgeschlossen.

Die Gewinner werden zeitnah per Email an die angegebene Emailadresse oder postalisch benachrichtigt und um Bestätigung gebeten.

Bestätigt der Teilnehmer die Annahme des Gewinns nicht innerhalb einer Frist von 4 Wochen verfällt der Gewinn. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. Emailadressen) ist der Anbieter nicht verpflichtet richtige Adressen auszuforschen. Die Nachteile die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten (z.B. fehlerhafte Emailadresse) gehen zu Lasten des Teilnehmers.

e. Datenschutzhinweise zum Gewinnspiel

Die von den Teilnehmern zur Teilnahme am Gewinnspiel eingegebenen Daten werden nur zur Bearbeitung und Abwicklung des Gewinnspiels verwendet und werden sonst nicht an Dritte weiter gegeben oder ohne Einwilligung des Teilnehmers zu Werbezwecken genutzt. Nach der Abwicklung des Gewinnspiels werden sie gelöscht.

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine Einreichungen zum Gewinnspiel sowie die übermittelten personenbezogenen Daten zur Person (Vornahme, Nachname, Ort, Fotografie) im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel, dessen Auslosung und Abwicklung auf unserer Website veröffentlicht werden.

Der Teilnehmer kann der Veröffentlichung bereits bei der Teilnahme oder nachträglich der Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten widersprechen.

f. Zusatzbedingungen

Weitere Teilnahmebedingungen (zum Beispiel Dauer des Gewinnspiels, Art und Umfang des Gewinns) werden bei dem jeweiligen Gewinnspiel angegeben. Im Übrigen gelten die übrigen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen.

g. Gewinnspiele Dritter und Rechtsweg

Bei Gewinnspielen, die von Dritten angeboten werden, sind die Dritten für die Ausschüttung der Preis und Abwicklung des Gewinnspiels verantwortlich. Wir weisen die Teilenehmer auf das Gewinnspielangebot von Dritten hin.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

14. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen

Wir behalten uns vor die Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

Die Anpassung erfolgt nur beim Vorliegen von triftigen und sachlichen Gründen und wenn es das vertragliche Gleichgewicht des Nutzers zu uns nicht stören wird. Solche Gründe können zum Beispiel rechtliche sowie technische Veränderungen sein, Erfahrungen mit Nutzerverhalten oder unbeabsichtigte Lücken die Aufnahme oder Änderung von Klauseln gebieten.

In diesem Fall teilen wir Dir, sofern Du Mitglied unserer Community bist, die geänderten Nutzungsbedingungen per E-Mail mit und teilen Dir mit, dass Du vier Wochen Zeit hast der Änderung zu widersprechen. Im Fall eines Widerspruch haben wir und Du das Recht zu kündigen (s. Abschnitt “Abmeldung und Kündigung”). Widersprichst Du den geänderten Bedingungen nicht innerhalb der Frist, gelten sie als angenommen.

Diese Regelungen gelten nicht für die Beschreibung des Vertragsgegenstandes im Abschnitt „Umfang unseres Angebotes“. Da der Anspruch der Nutzer uns gegenüber auf unser Angebot im Zeitpunkt der Nutzung beschränkt, kann der Inhalt und Umfang des Dienstes ohne vorherige Fristsetzung, Mitteilung und ein Widerspruchsrecht geändert werden.

Ebenfalls gelten Sie nicht für die “Teilnahmebedingungen bei Gewinnspielen”, da diese für jedes Gewinnspiel geändert werden können.

Anwendbares Recht

Auf Deine vertraglichen Beziehungen zu sheepworld und diese Nutzungsbedingungen ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Es sei denn Du bist Verbraucher und hast Deinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem Staat, der Dir einen günstigeren rechtlichen Schutz gewährt und dieser zwingend ist.

15. Kontakt, Ergänzungen und Anregungen

Wir freuen uns über Ergänzungen und Anregungen zu den Bedingungen, die Du uns per Kontaktformular mitteilen kannst.

Partnerplaner AppStore PlayStore DesktopVersion